Das Kinderparlament

​

Sitzung vom 06. Januar 2017

Die Kinder haben zunächst über die Einladungen zum Großelternnachmittag entschieden.

Die Kinder haben sich für die Schmetterlingseinladung entschieden, weil man den Schmetterling dann so schön anmalen kann.

​

Entscheidung für Wunschumsetzungen:

1.    Nudeln zum Mittagessen (Hannes, Shannon)

 Wird in den Essensplan aufgenommen

2.    Noch einen Vorlesetag (Emilia)

Wird am 20.01. umgesetzt

3.    Frikadellen zum Mittagessen (Hannes)

Wird in den Essenplan aufgenommen

4.    Pfannkuchen zum Mittagessen    

Wird in den Essenplan aufgenommen

5.    Neue Stifte zum Malen (Zoe)

Da es in jeder Gruppe immer Buntstifte für die Kinder gibt, soll Zoe nachschauen ob diese noch inOrdnung  sind und dann Ulla Bescheid geben

6.    Eis zum Nachtisch (Johanna)

Wird  im Essensplan berücksichtigt.

7.    Schokoladenpudding zum Nachtisch (Johanna)

Wird in den Essensplan eingebaut.

8.    Noch einmal zur Feuerwehr gehen (Emilia)

Das ist leider nicht möglich, da die Feuerwehr einmal im Jahr für Kindergärten so einen Ausflug anbietet. Die Eltern können aber privat bei der Feuerwache in Urbach anrufen und einen Besuchstermin am Wochenende vereinbaren.

9.    Ein Spiel mit Mäusen (Bärengruppe)

Es werden in jede Gruppe Spielekataloge gegeben, aus denen die Kinder sich ein Spiel aussuchen dürfen. Dieses wird dann bestellt.

​

Entscheidung gegen eine Wunschumsetzung

1.    Ein Auto

    Die Begründung der Kinder: 

    Wir haben doch Spielautos im Kindergarten und ein echtes Auto ist doch für Erwachsene 

    (Emilia, Larissa)

© KiTa St. Mariä Himmelfahrt 2019

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK